schnulli891
 



schnulli891
  Startseite
  Archiv
  About me
  ma friends
  friends about me
  Fotos
  *~Me&My~Mausi~*
  Picxxx
  *~my Guitar~*
  <3~me and Tobi~<3
  *~Picz-of-us~*
  ~songs~
  funny Icq-rückblicke
  <~schicksalsschlag
  ~*sarah-ein Engel auf reisen*~
  <~In memory of SARAH~*
  filme
  gedichte
  zitate
  coole bilder
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   rescue-party HP
   Spinchat!
   einfach genial
   einfach ma anschauen ;-)
   Free sms!!
   *~Lauras HP!~*
   Das BLACK INN
   trices page
   forum35
   partypiraten
   wingershausener juz
   amoric

http://myblog.de/schnulli891

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hier kommen nun Gedichte hin, momentan sind noch alle selbst geschrieben

Hier jetzt die Selbstgeschriebenen:

(3.08.04)

Didn`t you feel me lock,
My arms around you
Nothing was OK
I was left to cry there
Waiting outside there.
I cannot sleep I cannot dream
Stop this pain tonight
I miss you

Übersetzung:

Fühltest du nicht, wie ich meine Arme um dich schlossNichts war OK
Ich wurde weinend zurückgelassen
draußen wartend.
Ich kann nicht schlafen kann nicht träumen.
Stop diese Schmerzen heute Nacht.
Ich vermisse dich.

Lets talk this over
Was it something I did
Was it something you said
All the memories, so close to me, just fade away
Don’t leave me hanging
All this time you were pretending
You were all the things I thought I knew, and I thought we could be.
You were everything, everything that I wanted
Lets talk this over

Übersetzung
Lass uns noch mal darüber reden
War es etwas was ich getan habe
War es etwas was du gesagt hast?
All die Erinnerungen die mir so wichtig waren, verblassen einfach.
Lass mich nicht hängen
Die ganze zeit hast du mir etwas vorgetäuscht.
Du standest für alles was ich glaubte zu kennen, und von dem ich glaubte wir könnten es sein.
Du warst alles, alles was ich wollte.
Lass uns noch mal darüber reden!

Tausend Narben überall
tausend Gedanken wie ein Schall.
Tausend Erinnerungen
schon fast verklungen.
Tausend Schmerzen nur für dich
oder denkst du ich tat dies für mich
Tausend Worte nur für dich,
tausend Tränen weinte ich.
Tausend Stunden ohne dich,
tausend Stunden eine Qual für mich.
Tausend Jahre ohne dich
wie ein stich ins Herz für mich
Tausend Narben verursacht mit einem Messer ,
doch du wusstest alles besser!
Tausend Rosen nur für dich,
doch du dachtest nie an mich!
Tausend Tränen nur für dich
so ist das leben ohne dich
by J.Rudel

Weißt du...? (5.09.04)

Weißt du wie schwer es ist jemanden zu lieben
so jemanden den man erst küsst und dann hinter her heult
Weißt du wie schwer es ist so jemandem zu sagen wie man fühlt?
Weißt du überhaupt wie schwer es ist überhaupt einen ton mit so jemandem zu wechseln
Weißt du auch wie schwer es ist so jemanden zu vergessen
Weißt du wieso ich all das frage?
Kennst du vielleicht so jemanden?
Nein, kennst du nicht?
Ich schon, ich kenne dich!
©by J.Rudel

Worte(15.03.04)

Ich suche,
nur das was ich suche finde ich nicht.
Wieso finde ich es nicht?
Immer habe ich eine Antwort oder einen Satz doch diesmal...
Am besten fange ich dort an wo es anfing, dieses Gefühl...Aber helf mir,
wo genau fing es an? War es deine art, die dieses Gefühl entfachte oder war es
Ich weiß es nicht was es war aber ich weiß das es noch da ist, egal was ich alles erfahren musste, manchmal würde ich es gerne abschalten, doch dann, ich sehe dich an und denke nur :,,WOW!“ Ich weiß es zerstört mich doch kann ich nicht anders ich würde es dir gerne alles ins Gesicht sagen doch ich kann es nicht! Aber kurz in einem Satz :
ICH LIEBE DICH!

Schleichende Liebe (11.12.03)

Ich sah dich,
und merkte ich will dich!
Ich sprach mit dir,
und dachte,
was ist mit mir?
Ein paar Stunden mit dir vergingen,
wie soll ich die Zeit ohne dich verbringen?
Der Abschied war schwer,
aber ich wusste ich liebte dich sehr.
Nun saß ich da wusste nicht wohin sollte ich gehen
Werden wir uns jemals wiedersehen?
Tage und Nächte vergingen,
was werden sie wohl noch bringen?
Ich rief dich an,
und du gingst dran!
Einige male Telefonierten wir,
nun sitz ich hier,
und weiß,
du gehörst mir!
Glücklicher als je zuvor,
merke ich eine Veränderung schlich sich in mir empor
Wenn wir uns wiedersehen,
was wird dann geschehen?
Ich werde dich Küssen,
denn ich bin dein,
und du bist mein!
©by j.rudel

Wir (13.12.03)

Ich fand die Liebe nur durch dich!
Nun machte das ganze auch Sinn für mich!
Durch dich,
lernte ich mein leben neu zu gestalten,
und mich einfach zu entfalten.
Es hatte bestimmt einen Sinn das wir uns sahen,
den Sinn das wir beieinander waren.
Lange dachte ich darüber nach,
was mir wichtiger ist als die Liebe zu dir,
nach langem Überlegen,
kam ich zu dem Entschluss:
WIR!

Kleine Schwester
Du bist meine kleine Schwester,
doch wir sind nicht Verwand
Du bist meine kleine Schwester
wir kennen uns sehr gut und doch auch nicht
Du bist meine kleine Schwester
oft denken wir das gleiche und sind überhaupt total gleich
Du bist meine kleine Schwester
wir sind immer füreinander da.
Du bist meine kleine Schwester,
und ich bin froh das wir uns kennen
Gewidmet an Sabrina (Pine)
©by j.rudel

Was denkst du?(13.04.2005)

Wenn ich nur wüsste,
wie du denkst und wie du fühlst...
Es wäre alles viel einfacher wenn ich das nur wüsste.
Was du wohl denkst, wenn sich unsere Blicke treffen?
Denkst du an Liebe?
Denkst du an Hass?
Bin ich dir Gleichgültig?
Ich weiß es nicht, aber ich wüsste es gerne...
Was weißt du über mich?
Manchmal denke ich, wenn sich unsere Blicke treffen,
das du schon weißt das ich dich süß finde
Dann würde ich dich gerne fragen ob du es erwiderst, dieses Gefühl!
Doch ich blicke dich nur weiter stumm an...
©by J.Rudel

Labyrinth des Lebens(12.04.2005)

Möchte Laufen, möchte rennen,
einfach nur weg von hier.
Irgendwas in meinem Kopf sagt mir :
,,Lauf, lauf bitte weg von hier! Fang noch mal von vorne an!“
Doch ich kann nicht,
es ist ein Labyrinth und die einzigen Wege die ich je gefunden habe, haben mich wieder hier her zurück geführt.
Werde ich jemals den Weg hier raus finden?
Immer wieder drehe ich mich im Kreis.
Das Labyrinth ist wie mein Leben,
es besteht aus Liebe, Hass und Traurigkeit.
Mehr Liebe als Hass aber dennoch überwiegt die Traurigkeit und einen Ausweg findet man auch nicht so leicht.
Was soll man tun, wenn man einfach nicht mehr weiter weiß?
©by J.Rudel

Der erste Schritt (15.04.05)

Wie wird es weitergehen?
Das frage ich mich immer, wenn ich dich anseh!Was wird aus uns ?
Wer wagt den ersten Schritt?
Du, Ich ?
Oder wagt es keiner?
Werden wir uns weiter stumm ansehn?
Ich würde es gern wagen,
doch ich trau mich nicht.
Was würde dann passieren?
Bitte, mach du den ersten schritt.
Ich erstrag es nicht, dich nur länger stumm anzusehn.
©by J.Rudel

Chaos der Gefühle (19.04.05)

Das Chaos der Gefühle,
schwer zu verstehn,
wie kann man es bewältigen?
Chaos der Gefühle,
so mancher kennt es...
Wie soll man sich nur entscheiden?
Er ,oder er?
Es ist so schwer..
Man kann nur einen haben,
aber woher soll man wissen ,was richtig ist?
Soll man es wagen, einfach etwas zu sagen?
Das Chaos der Gefühle,
da kommt man nicht so einfach raus...
©by J.Rudel

Ich trau mich nicht! (20.04.05)

Es könnte so einfach sein,
doch es ist so schwer.
Ich weiß nicht was ich machen soll,
der erste schritt,
doch ich kann es nicht,
Ich habe angst das es schief geht,
das du lachst...
Doch ich wöllte es dir so gern sagen,
ich trau mich nicht:
ICH LIEBE DICH!
So, jetzt ist es raus,
doch was ist jetzt?
Ich weiß es nicht.
Sag mir bitte wie es weitergeht.
©by J.Rudel



Schüchtern (21.04.05)


Wieso vermiss ich dich,
selbst wenn ich dich nur kurz nicht seh?
Meine Gefühle für dich werden immer größer,
von Tag zu Tag.
Weißt du wie sehr ich dich mag?
Ich wöllte dir gern sagen wie sehr ich dich Liebe,
doch ich kann es einfach nicht.
Wäre ich doch nur nicht so schüchtern,
dann könnte ich es vielleicht sagen.
Doch ich bin nun mal so,
vielleicht pack ich es bald dir zu sagen,
was ich für dich empfinde.
Es wird viel Überwindung kosten,
doch dann ist die Ungewissheit vorbei,
und ich weiß endlich wie es mit uns weitergeht.

©by J.Rudel



Freundschaft - oder mehr?

Was wird wohl passieren?
Wenn ich dich wiederseh?
Wir sind nur Freunde,
doch daraus wurde schon desöfteren mehr bei uns.
Aber das hatte unserer Freundschaft auch lange geschadet.
Ich bin echt Glücklich dich wieder als freund zu haben,
doch was ist wenn es wieder mehr wird?
Wenn es wieder soweit kommt,
führen wir dann eine normale Beziehung?
Noch mal mache ich das wie damals nicht mit!
Wer weiß schon was passiert,
aber ich werde es sehen..
Bitte verletz mich nicht!!

©by J.Rudel




Die Richtung (2.5.05)

Ich habe dir etwas versprochen,
doch ich habe es gebrochen.
Dir etwas zu versprechen,
ist wie ein verbrechen ,
dass man begeht wenn man nicht mehr weiß,
in welche Richtung man sich dreht!
Wir haben uns die treue geschworn`
Doch daraus ist nichts geworden...
Wenn man wieder weiß in welche Richtung man sich dreht,
merkt man das alles irgendwann weiter geht!
Es hat keinen Sinn ewig an dich zu denken ,
deswegen muss man sich in eine andere Richtung lenken.
Ich habe meine neue Liebe gefunden,
und hoffe,
sie überdeckt alle wunden.

© by J.Rudel



Alles Vorbei?


Du denkst, das es mir gut geht?
Ohne dich??
Dann irrst du dich!
Von Tag zu Tag geht’s mir schlechter!
Immer, wenn ich dich sehe, kommen die Erinnerungen.
Für dich ist alles vorbei. Für immer abgehakt.
Doch das ist es nicht!
Jetzt fängt alles an, jetzt wo wir uns ständig sehen.
Du tust so als wüsstest du nichts,
aber du verrätst dich, du weißt es doch!
Vielleicht war alles ein Fehler,
doch aus Fehlern kann man lernen.
Gib mir wenigstens eine Chance mit dir zu reden.

©by J.Rudel



Something


There`s something, I can´t explain.
Something, but no rain.
Something, but not someone.
Was is it ? –Something?
There´s something, that you couldn´t see.
Something, like you and me!
There´s something you couldn´t buy
But you can try.
Try to fly, fly like birds –Free.
There´s something, you can feel,
it´s like butterflys in the head.
It´s like running in a warm summer rain.
It´s Love!


Übersetzung:


Irgendwas


Dort ist irgendwas, was ich nicht erklären kann,
irgendwas, doch kein regen.
Irgendwas, doch nicht irgendjemand.
Was ist es?- Irgendwas?
Dort ist irgendwas, das du nicht sehen kannst.
Irgendwas, wie du und ich.
Dort ist irgendwas, was du nicht kaufen kannst,
doch du kannst es versuchen.
Versuchen zu fliegen, fliegen wie die Vögel –Frei.
Dort ist irgendwas was du fühlen kannst, es ist wie Schmetterlinge im Kopf.
Es ist wie rennen, im warmen Sommer regen.
Es ist Liebe!

© by J.Rudel



Traurig (5.07.2005)


Ich bin nicht kaputt,
doch ich gehe kaputt.
Warum?
Wegen dir!
Was machst du mit mir?
Gefällt es dir wenn ich traurig bin?
Sieh mich an, was siehst du dann?
Jemand der nicht mehr richtig lachen kann.
Verheulte Augen, ein trauriger Blick und tränen im Gesicht,
bin das ich??
Ich bin das nicht!
Ich bin anders, ich lache, bin glücklich und habe keine tränen im Gesicht!
Ja, so kennst du mich,
sag doch einfach nur JA, und ich bin wieder so wie du mich kennst,
glücklich und lachend - nicht weinend und nur in die leere starrend!

©by J.Rudel

Erkenntnis!

Wer fragt sich nicht, wieso habe ich kein Glück?
Wieso kann das nicht einmal mir passiernen?
Und jeder versucht sein Glück zu finden, fast schon zu erzwingen.
doch es klappt nicht,man kann es nicht finden oder erzwingen.
GLÜCK ist etwas, was dann auftritt wenn man es nicht erwartet.Einfach so...
Genauso ist es mit der Liebe,
jeder sucht jemanden den er liebt,
jeder versucht sich in irgendjemand zu verlieben, nur damit man nicht alleine ist.
Man sucht und probiert doch nie ist DIESES Gefühl da.
doch irgendwann, wenn man schon lange aufgegeben hat, steht plötzlich DER MENSCH vor dir, der dir DIESES Gefühl gibt, die tausend Schmetterlinge und die zitternden weichen knie.
LIEBE ist etwas, was dann auftritt wenn man es nicht erwartet.Einfach so...
© by J.Rudel



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung